A_B_Studio_©MarioPfeiferStudio_2016-7321.jpg
A_B_Studio_©MarioPfeiferStudio_2016-7321.jpg

home


SCROLL DOWN

home


Über Angst und Bildung, Enttäuschung und Gerechtigkeit, Protest und Spaltung in Sachsen / Deutschland (2016 – fortlaufend) wurde in verschiedenen Filmstudios produziert. Gezeigt werden neun etwa 75minütige durch Fragen gegliederte Einzelgespräche, die miteinander verwoben wurden und in Großaufnahme zu sehen sind. Wir sehen und hören wie ein Unternehmer, ein Aktivist, ein Gewerkschaftler, eine engagierten Bürgerin, eine Bürgermeisterin, ein Konfliktforscher, ein Autor und Psychotherapeut und eine Bildungswissenschaftlerin ihre Erfahrungen und Sicht auf gegenwärtige sozio-politische Zustände schildern und dabei über Standortvorteile, Lohnungleichheiten, Angst, Armut trotz Arbeit/Erwerbsarmut, Fremdenangst und Flüchtlingshilfe, Abwanderung, innerdeutsche Arbeitsmigration, mangelnde politische Bildung, Auswirkungen der Liberalisierung der Arbeitswelt usw. berichten. Die Gesprächspartner beschreiben zudem ihr Engagement, ihr Tätigkeiten und Interessen sowie die Widerstände auf die sie bei der Durchsetzung und Veröffentlichung ihrer Ideen treffen.

– Kirsa Geiser

New Page


© Mario Pfeifer, 4K Video, Stereo, Farbe, 546 min

Gefilmt in Studios in Dresden, Halle / Saale, Bielefeld

 

New Page


© Mario Pfeifer, 4K Video, Stereo, Farbe, 546 min

Gefilmt in Studios in Dresden, Halle / Saale, Bielefeld

 

René Jahn, Mitbegründer und ehemaliger Mitorganisator PEGIDA

Prof. Anja Besand, Bildungswissenschaftlerin TU Dresden

Karin Berndt, Oberbürgermeisterin Seifhennersdorf

Joern Kladen, 1. Gewerkschaftssekretär IG Metall, Dresden

Prof. Wilhelm Heitmeyer, Konflitkforscher, Soziologe, Bielefeld

Dr. Hans-Joachim Maaz, Autor, Psychothreapeut, Halle a.S.

Kerstin Mager-Baran, Tanzlehrerin, Freital bei Dresden

Ulrich Wolf, Journalist, Sächsiche Zeitung, Dresden

Hans-Jürgen Kagerer, Unternehmer, Ottendorf-Okrilla bei Dresden

Protagonisten

New Page


ÜBER ANGST UND BILDUNG, ENTTÄUSCHUNG UND GERECHTIGKEIT, PROTEST UND SPALTUNG IN SACHSEN / DEUTSCHLAND IST IM AUFTRAG VON KIRSA GEISER FÜR MARIO PFEIFERS EINZELAUSSTELLUNG EXPLOSION IN DER GALERIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST IN LEIPZIG (1. OKTOBER 2016 – 8. JANUAR 2017) ENTSTANDEN.

GEFÖRDERT VON DER KULTURSTIFTUNG DES FREISTAATES SACHSEN

 

New Page


ÜBER ANGST UND BILDUNG, ENTTÄUSCHUNG UND GERECHTIGKEIT, PROTEST UND SPALTUNG IN SACHSEN / DEUTSCHLAND IST IM AUFTRAG VON KIRSA GEISER FÜR MARIO PFEIFERS EINZELAUSSTELLUNG EXPLOSION IN DER GALERIE FÜR ZEITGENÖSSISCHE KUNST IN LEIPZIG (1. OKTOBER 2016 – 8. JANUAR 2017) ENTSTANDEN.

GEFÖRDERT VON DER KULTURSTIFTUNG DES FREISTAATES SACHSEN

 

Presserezensionen

Ein Panorama falscher Verhältnisse – Neues Deutschland
Radek Krolczyk über Explosion in der GfZK Leipzig, 29.11.2016

Kultur als Ventil – Sächsische Zeitung
Gastkommentar Perspektive / Gesellschaft – Feuilleton, 28.11.2016

Shocktherapie – Postdamer Neueste Nachrichten
Lena Schneider über Shock Room im Brandenburgischen Kunstverein, 04.11.2016

Näherkommende Einschläge – Leipziger Volkszeitung
Jens Kassner über Explosion in der GfZK Leipzig, 03.11.2016

taz . die tageszeitung
Sarah Alberti über Explosion in der GfZK Leipzig, 24.10.2016

BildungsArt – Mephisto
Miriam Moch über Explosion in der GfZK Leipzig, 13.10.2016

Monopol Magazin, Oktober, 2016
Nation der verlorenen Seelen, by Anne Kohlick

New Page


Emailen sie uns ihre meinung

New Page


Emailen sie uns ihre meinung